STEELTOWNMAN 2013 LINZ - Willkommen!

Besucherzaehler
Direkt zum Seiteninhalt
S T E E L T O W N M A N    2 0 1 3 !!!

Samstag, 6. Juli 2013, Linz, Pichlingersee:

Ich nehme das erste Mal an einem Staffelbewerb teil, und das ist gleich der "Steeltownman 2013"! Mein Vater hat es mir ermöglicht, in einer Top-Staffel anzutreten. Meine beiden Staffelkollegen: Radfahrer Matthias Aumayr und Läufer Martin Pfarrhofer, beide echte Spitzenathleten! Noch dazu hatte sich Martin eine Woche zuvor beim Ironman Austria in Klagenfurt für den berühmten Hawaii-Triathlon qualifiziert! Zwei österr. Top-Sportler ... und ich als große Unbekannte! Ich bin doch etwas nervös, denn ich bin noch nie im Freiwasser geschwommen: Wassertemperatur, Sicht, Orientierung, Streckenführung ... alles anders als im gewohnten Becken. Kurz nach der Anmeldung habe ich begonnen, einmal wöchentlich am Pichlingersee zu schwimmen, um mich an die Umstände zu gewöhnen. Der etwas andere Landstart, ein Dreieckskurs über 750 m und danach noch ein kurzer Sprint zur Übergabestation ... alles wurde simuliert, damit wir für den Wettkampftag gerüstet waren. Und es hat sich ausgezahlt!

Gleich nach dem Massenstart (252 Athleten) habe ich - gemäß unserer Taktik - mal richtig Gas gegeben, um mich vom Trubel hinter mir fernzuhalten. Danach versuchte ich, mein Tempo so zu halten, dass ich auf hohem Niveau bis ins Ziel schwimmen kann. Das ist mir ganz gut gelungen, denn als jüngster Teilnehmer habe ich doch einige hinter mir gelassen, als ich als Gesamtfünfter aus dem Wasser stieg und an Matthias übergab. Voll fertig ... aber mit einer Zeit, die mich glücklich stimmte. Matthias konnte bei strömenden Regen auf der 20 km Radstrecke die Führung übernehmen, die Martin mit einer ganz ausgezeichneten Laufleistung (5 km in 17:26 min!) souverän ins Ziel brachte.

Steeltownman 2013! Wär hätte das gedacht ...!
Zurück zum Seiteninhalt